Beiträge

Eine Frage der Haltung: Kinästhetik

Die alte Dame liegt im Bett auf dem Rücken und versucht mit Millimeterbewegungen sich in eine aufrechtere Position zu bewegen. Es mag ihr kaum gelingen. Hinter ihren Bewegungen steckt kaum Kraft. Ihr könnte geholfen werden, indem das Pflegepersonal unter Ihre Achseln greift und sie gewissermaßen „hochwuchtet“. Das allerdings ginge der Heberin aufs Kreuz und verursachte der Bettlägerigen unter Umständen Schmerzen. Wie geht das dann in guter Weise? Kinästhetik ist jetzt gefragt – die Lehre der Bewegungsempfindung, die durch eine systematische Sensibilisierung für die Wahrnehmung von Bewegung hilft, neue Bewegungskompetenzen bei allen Betroffenen zu entwickeln. Weiterlesen