Beiträge

Zweiter Alltagsbegleiter Basiskurs

Nun beginnt die Planung des zweiten Alltagsbegleiter Basiskurs zusammen mit der IHK. Vor fast einem Jahr startete unser erster Kurs. Dieser fand damals unter herausfordernden Bedingungen statt – im Rohbau mit Baustellenlärm und wahnsinniger Hitze. Voller Freude warten wir nun auf den zweiten Kurs, der im Juli 2021 mit deutlich besseren Bedingungen starten soll. Sechs Alltagsbegleiter, davon „Frischlinge“ aber auch „alte Hasen“ werden teilnehmen und zusammen mit den Dozenten auf ihr Zertifikat hinarbeiten.

Alltagsbegleitung ist im Samariterstift Neuhausen genauso wie Pflege und Betreuung eine sehr wertvolle Arbeit. Gerne wird der/die Alltagsbegleiter*innen auch mal Mutter oder Vater des Wohnbereichs genannt. Denn sie sind Präsenzperson und Ansprechpartner für z.B. Sorgen, Kritik, Geschichten, gemeinsame Beschäftigungen und Bedürfnisse der Bewohner.

Daher wird auch im Kurs ein breites Spektrum unterrichtet, es werden Themen von Rechtskunde, Kommunikation, Hauswirtschaft, Pflege bis hin zur Betreuung behandelt. Viele Themen werden theoretisch sowie auch praktisch durchgeführt und somit gut eingeprägt.

Wir freuen uns, im Juli ein paar Eindrücke aus dem Kurs hier zu teilen. 

Alltagsbegleiterkurs in Neuhausen

Den Mensch im Blick

Sieben Menschen sitzen schwitzend in einem fast fertigen Bewohnerzimmer im Kreis. Durch das geöffnete Fenster schallt der Baustellenlärm herein. Ein Bewohnerbett ohne Matratze dient als Ablage, auf dem an den Rand gequetschten Tisch habe ich versucht, das Material ansprechend auszulegen. Alles andere als perfekte Rahmenbedingungen für eine Schulung. Man könnte meinen: Das kann nur schrecklich werden.

Weiterlesen