Einträge von

Der Anfang ist gemacht

Jetzt wird das Samariterstift Zuffenhausen ein neues Gesicht und gewissermaßen auch einen neuen Körper bekommen. Denn in diesen Tagen ist unter coronagerechten Sicherheitsmaßnahmen der erste Spatenstich gesetzt worden. Ein kleines Video des Spatenstiches finden Sie hier. 2017 war das Zuffenhäuser Samariterstift 50 Jahre alt geworden. Jetzt wird es für die kommenden 50 Jahre neu aufgestellt. […]

Alltagsaktivitäten

Hausgemeinschaften sind ganz eng mit Alltag und Alltagsaktivitäten verknüpft. Sie sind der Versuch, gemeinsam den Alltag zu gestalten. Gemeinsam Dinge tun, die gerade anstehen. Die Bewegungen, die in den Alltagsaktivitäten erforderlich sind, spielen für Menschen mit Demenz eine besondere Rolle: indem sie eine alltägliche Aktivität ausführen, spüren sie etwas Vertrautes – diese Bewegung habe ich […]

Warum wir keine Schnabelbecher haben

Die Schnabeltasse weist folgendes Problem auf: Normalerweise beginnt die Flüssigkeitsaufnahme an den Lippen. Beim Trinken mit der Schnabeltasse wird sie jedoch tief in den Mundraum verlagert. Der Körper wird so erst viel später über die herannahende Flüssigkeit informiert als beim normalen Trinken. Dadurch wird der Schluckreflex zu spät ausgelöst, und es kann zum Verschlucken kommen. […]